freestyle-physics

Blog zum Schülerwettbewerb "freestyle-physics"
Subscribe

Diese Seite drucken Diese Seite drucken

FAQ „Wasserrakete“

Häufig gestellte Fragen und Antworten zum Thema „Wasserrakete“


Frage:
Email: 1

1 - Notification of when your question has been answered. (Optional)
  1. Bewertung: +1

    Positive Negative

    Muss der Tank der Rakete durch eingieße "einfaches" eingießen von Wasser erfolgen oder darf die Betankung durch ein Betankungssystem mit z.b. einem Drucksprühgerät erfolgen?

    Jede Gruppe bekommt von uns einen Liter Wasser. Wenn Ihr eure Rakete "einfach" damit befüllt, ist für die Jury sichergestellt, dass nicht irgendwie zusätzliches Wasser (oder andere Stoffe) hineingelangt sind. Wenn ein zusätzliches Gerät benutzt wird, ist das nicht sicher zu erkennen. Und es darf nur maximal ein Liter reines Leitungswasser benutzt werden!

  2. Bewertung: +2

    Positive Negative

    dürfte man auch cola mit mentos mischen als treibstoff?

    Nein, für den Wettbewerb darf nur reines Wasser in die Rakete gefüllt werden. Das Wasser wird von uns gestellt.

  3. Bewertung: +1

    Positive Negative

    DARF MAN DIE WASSERRAKETE PROGRAMMIEREN?

    Programmierbare Steuerungen sind erlaubt. Sie müssen natürlich - ebenso wie die Stromversorgung - "mitfliegen". Vermeidet scharfkantige und vorstehende Bauteile. Alle Komponenten müssen sicher befestigt und wirksam durch die weiche Spitze geschützt sein. Die Jury kontrolliert jede Rakete vor dem Start. Bei erkannten Sicherheitsmängeln gibt es keine Starterlaubnis!

  4. Bewertung: +0

    Positive Negative

    WIE SOLL MAN GENAU EINE WASSERRAKETE ANTREIBEN LASSEN?

    Wikipedia kann da helfen.

  5. Bewertung: +1

    Positive Negative

    Wie muss man das Wasser einfüllen?

    Das ist freigestellt. Üblich ist, die Rakete mit der Spitze nach unten festzuhalten und (mit einem Trichter) das Wasser durch die Düse (die möglicherweise abschraubbar ist) in die Flasche zu füllen.

  6. Bewertung: +0

    Positive Negative

    Zur Erhöhung der Flugzeit dürfen Flügel, Fallschirme o.ä. verwendet werden.Was wäre o.ä.

    "Ähnlich" sind Bauteile, die die Flugzeit passiv verlängern können, ohne selbst einen zusätzlichen Antrieb ("Motor") darzustellen.

  7. Bewertung: +0

    Positive Negative

    Darf man auch Sprungbretter zum Starten der Wasserrakete verwenden?

    Nein, der Antrieb darf nur durch Wasser und Luftdruck realisiert werden.

  8. Bewertung: +0

    Positive Negative

    Darf man Helium benutzen?

    Nein.

  9. Bewertung: +0

    Positive Negative

    Muss die Rakete als Ganzes wieder am Boden ankommen oder dürfen auch Teile abgeworfen werden?

    Die Rakete muss komplett landen. Zu diesem Zweck kann es nötig sein, "lose" Teile (wie zum Beispiel die Klappe des Fallschirm-Faches) in geeigneter Weise mit der Rakete zu verbinden.

  10. Bewertung: +1

    Positive Negative

    1. Muss die Rakete heil wieder landen ? 2. Darf die Startrampe der Rakete beim starten helfen ? Z.b.: Mit einer Feder?

    1. Die Rakete muss "vollständig" am Boden (oder im Baum) ankommen. "Heil" im Sinne von "funktionsfähig" muss sie nicht sein 🙂
    2. Nein! Die Antriebsenergie darf nur aus "Wasser und Luftdruck" im "Tank" der Rakete gewonnen werden.

  • Physik @ Uni Duisburg-Essen
  •  
  • freestyle-physics

  • Kategorien(Themen)

  • Neueste Beiträge

  • Archive

  • Meta