freestyle-physics

Blog zum Schülerwettbewerb "freestyle-physics"
Subscribe

Diese Seite drucken Diese Seite drucken

FAQ Papierkran

Häufig gestellte Fragen und Antworten zum Thema „Papierkran“


Frage:
Email: 1

1 - Notification of when your question has been answered. (Optional)
  1. Bewertung: -1

    Positive Negative

    Darf man selbst gemachte klebe benutzen

    Papierkleber im Sinne der Aufgabe sind: Pritt-Stift, Uhu-Flüssigkleber und ähnliche Produkte.
    Nicht zugelassen sind: Heißkleber, Holzleim, Tesafilm, Sekundenkleber.
    Ebenso nicht erlaubt sind selbst hergestellte Klebstoffe.

  2. Bewertung: +1

    Positive Negative

    ... und wie sieht es mit Tapetenkleister aus?

    Tapetenkleister zählen wir zu den zugelassenen Papierklebern.

  3. Bewertung: -3

    Positive Negative

    Darf man den Sand mit Kleber mischen?

    Nein!

  4. Bewertung: +2

    Positive Negative

    Darf man mehrere Fäden zu einem dickeren Strang verknüpfen?

    Ja, das ist erlaubt.

  5. Bewertung: +0

    Positive Negative

    Muss der Kran nach dem Abnehmen des Prüfgewichts noch alleine stehen bleiben können?

    Das ist ein wesentlicher Teil der Herausforderung! Der Kran muss ohne und mit angehängtem Prüfgewicht stabil stehen.

  6. Bewertung: -2

    Positive Negative

    Darf man das DIN A4 Blatt, die Auflage, auch drehen sprich quer oder längs?

    Ja, die Orientierung der Auflagefläche (quer oder längs zur Tischkante) ist freigestellt.

  7. Bewertung: +4

    Positive Negative

    Ist der Sand rein als Gegengewicht gedacht oder darf man diesen auch in anderen Teilen des Krans verwenden, beispielsweise als Stabilisierungshilfe?

    Der Sand ist nur zur Verwendung als Gegengewicht erlaubt!

  8. Bewertung: +0

    Positive Negative

    Muss der Gegengewichtbehälter für den Sand aus Papier gebaut sein, oder darf eine Plastikschale (z.B. Ü-Ei) oder ähnliches benutzt werden?

    Damit das Gewicht des Sandes überwiegt, wäre ein Kunststoffbeutel besser geeignet.

  9. Bewertung: +1

    Positive Negative

    Darf der Bindfaden auch an anderen Stellen des Krans verwendet werden?

    Ja.

  10. Bewertung: +0

    Positive Negative

    Wir haben den Kran aus kleinen papierwürfel gebaut. Dürfen wir diese mit Sand befühlen?

    Wenn die Papierwürfel komplett mit Sand gefüllt sind, wäre der Sand als Stabilisierungshilfe anzusehen. Das wäre nicht erlaubt.
    (siehe Frage #7)

  11. Bewertung: +0

    Positive Negative

    Darf man, während man das Gewicht an den Kran hängt, etwas an ihm verändern? Darf man beispielsweise Papierstangen mit Sand befüllen, wenn diese als Gegengewicht dienen sollen?

    Außer dem Anhängen des Gewichtes darf man nicht eingreifen!

  12. Bewertung: +0

    Positive Negative

    Muss nur die Schlaufe, oder auch das komplette Gewicht bei/ über 40cm Höhe liegen?

    Die Höhenangabe von "40cm oberhalb der Tischebene" bezieht sich auf die Schlaufe.

  13. Bewertung: +0

    Positive Negative

    Darf das Gegengewicht die Position innerhalb des Krans verändern?

    Ja. Eingreifen von außen ist aber nicht erlaubt!

  14. Bewertung: +0

    Positive Negative

    Darf das Gewicht auch höher als 40cm hängen?

    In der Aufgabenbeschreibung steht: "Die Schlaufe, an die der Probekörper angehängt wird, muss sich in einer Höhe von 40cm oberhalb der Tischebene ... befinden."
    Daher hängt das Gewicht selber wohl tiefer als in 40cm Höhe. Also: Nein.

  15. Bewertung: +0

    Positive Negative

    Darf der Kran höher größer als 40 cm sein?

    Die Höhe des Krans ist freigestellt. Er muss höher als 40cm sein, damit die "Schlaufe" in 40cm Höhe hängen kann.

  16. Bewertung: +0

    Positive Negative

    Darf man den Kran auf ein DinA-Blatt so zusagen ald Unterlage kleben?

    Ihr dürft den Kran gerne auf ein Blatt Papier kleben. Diese Unterlage muss aber "lose" auf dem Tisch liegen und darf nicht dort festgeklebt sein.

  17. Bewertung: +0

    Positive Negative

    Darf Papier als Gegengewicht angewendet werden (anstelle von Sand)?

    Ja!

  18. Bewertung: +0

    Positive Negative

    Ist es erlaubt das Papier auf irgendeine Weise zu verändern, also zum Beispiel zu pressen oder abzureiben, um es dünner zu machen etc.? Das "ursprüngliche" Papier wäre ja immer noch 80g/m^2.

    Ja, mechanische Bearbeitung des Papiers ist erlaubt.

  19. Bewertung: +0

    Positive Negative

    Darf man den Sand als Gegengewicht auch in den Fuß tun oder nur an den Lasthebel???

    Ja, das ist erlaubt.

  20. Bewertung: +0

    Positive Negative

    Darf man den Faden am Untergrunds-Papier festkleben?

    Zur Klärung: Niemand *muss* ein DIN A4-Blatt als "Grundplatte" des Krans benutzen. In der Aufgabenbeschreibung wird nur erwähnt, dass die Grundfläche des Krans maximal die Größe eines DIN A4-Blattes haben darf. *Wenn* euer Kran eine "Grundplatte" hat, gehört sie zum Kran. Daher darf dort ein Faden angeklebt werden. Natürlich wird sie dann auch mit gewogen!

  21. Bewertung: +1

    Positive Negative

    Gibt es diesmal nur Preise für die leichtesten Kräne , oder auch einen Sonderpreis ?

    Es wird auch wieder Sonderpreise geben 🙂

  22. Bewertung: +0

    Positive Negative

    Muss es EIN Gegengewicht verwendet werden oder dürfen es auch mehrere sein?

    Das Gegengewicht darf auf mehrere einzelne verteilt werden - also ja!

  23. Bewertung: +0

    Positive Negative

    Darf man Flüssigkleber benutzen?

    Schon die Antwort auf Frage #1 gelesen?

  24. Bewertung: +0

    Positive Negative

    Wird der Kran beim Wettbewerb mit oder ohne Gegengewicht gewogen ?

    Das Gegengewicht wird als Teil des Krans mitgewogen.

  25. Bewertung: +0

    Positive Negative

    Darf man auch kreppband benutzt werden?

    Nein, Kreppband zählt nicht zu den zugelassenen Materialien.

  26. Bewertung: +0

    Positive Negative

    Darf man zur Vorsicht den Kran, bei Gewicht anhängen etwas unterstützen?

    Kurzzeitiges "Unterstützen" ist während des Anhängens erlaubt. Sonstige "Veränderungen" sind nicht zugelassen. Ansonsten muss der Kran mit und ohne Gewicht stabil stehen.

  27. Bewertung: +1

    Positive Negative

    Muss der Kran 40 Cm hoch sein oder darf er auch kleiner sein?

    Über die Höhe des Krans wird in der Aufgabenbeschreibung nichts ausgesagt - sie ist also freigestellt.
    Die Schlaufe zum Anhängen des Probekörpers muss sich in 40 cm Höhe über der Tischebene befinden.

  28. Bewertung: +0

    Positive Negative

    Darf man das gegengewicht (sand) auf die platform wo sich der kran befindet drauflegen?

    Ja. Die "Plattform" ist dann ein Teil des Krans.

  29. Bewertung: +0

    Positive Negative

    Darf man das Gegengewicht auch am Fuß anbringen und muss das Gegengewicht abnehmbar sein

    Wo das Gegengewicht am Kran angebracht wird, ist freigestellt. Es muss nicht abnehmbar sein, weil es ja bei der Bestimmung des Kran-Eigengewichts mitgewogen wird!

  • Physik @ Uni Duisburg-Essen
  •  
  • freestyle-physics

  • Kategorien(Themen)

  • Neueste Beiträge

  • Archive

  • Meta