freestyle-physics

Blog zum Schülerwettbewerb "freestyle-physics"
Subscribe

Diese Seite drucken Diese Seite drucken

FAQ Gegenwindfahrzeug

Häufig gestellte Fragen und Antworten zum Thema „Gegenwindfahrzeug“


Frage:
Email: 1

1 - Notification of when your question has been answered. (Optional)
  1. Bewertung: +0

    Positive Negative

    Was ist mit dem Bewertungskriterium "geringe Fahrzeit" gemeint?

    Damit ist gemeint, dass das Fahrzeug gewinnt, das am schnellsten das Ziel erreicht.

  2. Bewertung: -1

    Positive Negative

    Welches Gewicht wäre für das Fahrzeug geeignet?

    Das Gewicht des Fahrzeugs ist in der Aufgabenbeschreibung nicht begrenzt. Das bedeutet, dass ihr das Fahrzeuggewicht frei wählen könnt. Findet heraus, welches Eigengewicht für euer Fahrzeug das optimale Ergebnis liefert. Im Zweifelsfall hilft "Ausprobieren"! Wir nennen das: Experimentieren 🙂

  3. Bewertung: +0

    Positive Negative

    Wird das Gewicht mit bewertet

    Das Gewicht des Gegenwindfahrzeugs geht nicht in die Bewertung ein.

  4. Bewertung: +2

    Positive Negative

    Ab wann ist das Fahrzeug im Ziel angekommen, also wird die vordere oder die hintere Kante gewertet?

    Sowohl an der Startlinie wie am Ziel zählt die vordere Kante des Fahrzeugs.

  5. Bewertung: +1

    Positive Negative

    Ist es erlaubt etwas nach Vorne zu schießen, wenn die dafür aufgewandene Energie ausschließlich der Ventilatoren entstammt?

    Das wäre nicht grundsätzlich verboten. Allerdings muss das ganze Fahrzeug im Ziel ankommen.

  6. Bewertung: -1

    Positive Negative

    Wie schnell ist der Wind der von den Ventilatoren erzeugt wird (ungefähr)?

    Hier findet ihr Details zur Gegenwind-Rennstrecke und zu den Windgeschwindigkeiten.

  7. Bewertung: +0

    Positive Negative

    Ist es erlaubt ein Gummi zu spannen und es nach vorne zu Schießen als vordere Kante?

    Nein, das Fahrzeug muss als Ganzes das Ziel erreichen!

  8. Bewertung: -1

    Positive Negative

    Darf man die Teile aus einem Bausatz verwenden und somit das gesammt Fahrzeug aus größtenteils einem Bausatz zusammen bauen, wenn dieser nicht für dieses Thema konstruiert wurde (Lego-Technik)?

    In der Aufgabenbeschreibung steht zwar: "Keine Bausätze". Es bestehen allerdings keine Einwände dagegen, zum Beispiel einen Autobausatz zu verwenden, weil er in einem Gegenwindfahrzeug ja in jedem Fall "zweckentfremdet" eingesetzt wird.

  9. Bewertung: +0

    Positive Negative

    Muss man einen Propeller selber bauen?

    Man darf einen Propeller aus dem Modellbauzubehör benutzen!

  10. Bewertung: -1

    Positive Negative

    Darf ein Startgestell verwand werden welches an der Startlinie verbleibt?

    Nein... das Fahrzeug muss die Fahrt als "als Ganzes" durchführen.

  11. Bewertung: -1

    Positive Negative

    Geht es auch, wenn der Wind eine Bewegung in Gang setzt, die ohne den Wind fortgeführt werden kann?

    In jedem Fall darf außer der Windenergie keine zusätzliche Energie (gespannte Feder, Akku, ...) genutzt werden!

  12. Bewertung: +0

    Positive Negative

    kann man die Stärke der Ventilatoren während der Fahrt nur runter- oder auch hochstellen?

    Man kann die Drehzahl der Ventilatoren in 3 Stufen nach Belieben verändern.

  13. Bewertung: -3

    Positive Negative

    Welche Räder darf man benutzen?

    Die Wahl der Räder ist freigestellt.

  14. Bewertung: +1

    Positive Negative

    Wie hoch ist der Ventilator? Kann man die Höhe verstellen? Wie breit darf das Fahrzeug sein?

    Die Ventilatoren stehen seitlich verschiebbar auf der Höhe der Fahrbahn. Sie können in der Höhe geneigt werden.
    Im Downloadbereich findest du ein PDF-Dokument, das die Anordnung zeigt.
    Die Breite des Fahrzeuges ist nicht beschränkt. Es sollte natürlich auf die Fahrbahn passen.

  15. Bewertung: +0

    Positive Negative

    Muss jeder Teil vom Fahrzeug die Ziellinie überqueren oder reicht es wenn ein Teil des Fahrzeugs die Ziellinie überquert und alles andere mit ihm verbunden ist?

    Das Fahrzeug muss "komplett" als ein Teil die Ziellinie überfahren.

  16. Bewertung: -1

    Positive Negative

    Darf man Gummibänder für den " Motor " benutzen?

    Es ist erlaubt, Gummibänder zum Beispiel als Antriebsriemen einzusetzen. Allerdings darf durch die Gummibänder kein "Gummi(Hilfs)-motor" realisiert werden. Die Antriebsenergie des Fahrzeuges muss ausschließlich aus dem Gegenwind gewonnen werden.

  17. Bewertung: +0

    Positive Negative

    Hallo, wo findet man die Ranglisten. Ich suche die vom Gegenwindfahrtzeug.

    Die Ranglisten können im Downloadbereich herunter geladen wedren.

  18. Bewertung: -2

    Positive Negative

    Wird das Gewicht mit bewertet

    Nein, das Eigengewicht des Fahrzeugs ist freigestellt und wird nicht bewertet.