freestyle-physics

Blog zum Schülerwettbewerb "freestyle-physics"
Subscribe

Diese Seite drucken Diese Seite drucken

FAQ Pappkatapult

Häufig gestellte Fragen und Antworten zum Thema „Pappkatapult“


Frage:
Email: 1

1 - Notification of when your question has been answered. (Optional)
  1. Darf man Klorollen benutzten

    Nein. Wir wollen keine speziellen, fertigen Formteile aus Pappe erlauben. Es steht Euch natürlich frei, alles Mögliche aus Papier/Wellpappe selbst zu bauen.

  2. Dürfen wir Pappe aller Art benutzen?

    Nein. Es sind nur Papier, Wellpappe und Papierkleber erlaubt.

  3. darf man Schnüre oder Garn benutzen ?

    Nein.

  4. darf man Büroklammern benutzen ?

    Nein.

  5. darf man aus Pappe einen hebel bauen ?

    Man darf einen Hebel aus Wellpappe und/oder Papier und Klebstoff bauen.

  6. Darf die Maschine auch durch Hochheben / Loslassen des Gewichts betätigt werden? (Siehe Formulierung in der Aufgabe!)

    Durch unsere spezielle Formulierung wollen wir unter anderem verhindern, dass das Gewicht aus einer größeren Höhe fallen gelassen wird, als es den Hebeln entspricht. (Also: "Nein"!)

  7. was darf man für material benutzen

    Mhhh. Es steht in der Aufgabenbeschreibung und in den FAQs: "Papier, Wellpappe und Papierkleber".

  8. Sind Umverpackungen von Fernseher oder Waschmaschine auch erlaubt? Wäre gut wegen der Größe.

    Ja - sofern es sich um Wellpappe handelt. Sperrholz wäre nicht erlaubt 🙂

  9. Was ist genau mit Wellpappe gemeint? Pappe, die nur an einer Seite gewellt ist oder z.B. Kartonpappe von Umzugskartons?

    Ja 🙂
    (Umzugkarton-Pappe ist erlaubt.)

  10. Muss der Ball mit einem Hebel abgeschossen werden?

    Ja.

  11. Darf man nur bestimmte Papierstärken (Standard 80g/m²) verwenden oder auch z.B. 200g/m²?

    Wir haben Papier und Wellpappe erlaubt, "normale" Pappe jedoch nicht zugelassen. Damit die Abgrenzung zu "Pappe" eindeutig ist, erlauben wir nur "Standard-Papier" mit 80g/m². Das wird als Schreibmaschinenpapier oder Papier für Kopierer/Laserdrucker/Faxgeräte gehandelt.

  12. Dürfen wir angeben, wo die Jury den Hebel anfassen darf?

    Das sollte kein Problem sein!
    Allerdings wird eine gewisse "Robustheit" grundsätzlich hoch eingeschätzt- 🙂

  13. 1. Ist mit Papierkleber nur Prittstift gemeint oder darf auch Flüssigkleber und/oder Tapetenkleister verwendet werden? 2. Ist Pappmaché erlaubt?

    1. Erlaubt sind z.B. Klebestifte, UHU, Tapenkleister. Nicht erlaubt sind Holzleim, Heißkleber, Tesafilm.
    2. Pappmaché ist nicht erlaubt, weil man nur schwer erkennen kann, aus welchen Zutaten es besteht.

  14. Wird das Gewicht drauf gelegt oder wird es drauf fallen gelassen?

    Die Jury legt das Gewicht auf den Wurfarm.

  15. Darf man aus dem Papier Federn machen oder sind Federn aller Art verboten?

    Federn aller Art sind verboten.

  16. Gibt es eine mengenbegrenzung bezüglich der menge des klebers? bzw wie viel Kleber darf maximal verwendet werden?

    Ihr könnt so viel Kleber verwenden, wie Ihr zum Kleben der Pappe benötigt.
    Bedenkt bitte: Die Aufgabe heißt "Pappkatapult" - nicht "Kleberkatapult"!

  17. Darf das katapult mit Wassefarbe oder anderer Farbe angemalt werden?

    Ja. Wasserfarbe ist Ok.

  18. Darf das Katapult während des Wurfes die Maße von 80x40x80 überschreiten, wenn es im Stehen vor dem Wurf innerhalb der Angaben ist?

    Ja. Allerdings darf die Startlinie zu keinem Zeitpunkt durch Teile des Katapultes überschritten werden.

  19. Wie ist die Antwort auf FAQ18 zu verstehen? Darf man die Maschine "auffalten" oder gilt immer noch LxBxH: 80x40x80 cm³? Muss die Maschine nach dem Wurf wieder "zusammengefaltet" sein? Wir sind etwas ratlos wg. der Regeln und den Ergänzungen dazu.

    Kurze Antwort: "Ja".
    Lange Antwort: Vor und nach dem Wurf dürfen die Abmessungen von 80cm(Länge) x 40cm(Breite) x 80cm(Höhe) nicht überschritten werden.
    Während des Wurfes dürfen die Maße überschritten werden. Zu keinem Zeitpunkt darf die Startlinie überschritten werden.

  20. Darf man Backpapier verwenden?

    Nein.

  21. Darf man Pappmasche benutzen???

    Sh. Frage #13.

  22. Muss der Hebel ausbalanciert sein? Wenn ja, mit Ball?

    Es gilt Punkt 2 unter "Folgende Regeln sind einzuhalten" der Aufgabenbeschreibung. Mit Ball.

  23. Wie fällt das Gewicht auf den Arm des Katapultes? (Wird es aus einer bestimmten höhe fallen gelassen?)

    Damit es eben nicht fällt, wird es "gelegt". Das macht die Jury.

  24. Darf man Zeitugspapier verwenden? Sonst verbraucht man sehr viel weißes Papier.

    Wir haben uns in Antwort #11 bereits festgelegt auf Papier der Stärke 80g/m² (normales Druckerpapier).

  25. Unser Pappkatapult hat eine Höhe von 60 cm. Wenn der Wurfarm benutzt wird, erreicht es eine Höhe von 1 m. Ist mit der vorgeschrieben Höhe nur die des Grundgerüstes gemeint?

    Vor und nach dem Wurf müssen die in der Aufgabenbeschreibung genannten Maße eingehalten werden. Zwischendurch dürfen sie überschritten werden. Dabei wird das komplette Katapult betrachtet - also *mit* dem Wurfarm.

  26. Darf man auch Bastelkleister für das Katapult verwenden?

    Ja.

  27. Wann genau beginnt der Wurfvorgang ? Gehört das spannen ( also das runter Drücken ) des Wurfarms schon zum Wurfvorgang ?

    Nein! Der Wurf beginnt mit dem Auslösen/Loslassen des Wurfarmes.

  28. darf das Gewicht auch am Wurfarm hängen? (z.B. in einer Dose)

    Ja, es darf "hängen". Es darf aber auch hier kein anderes Material außer Wellpappe, Papier und Papierkleber benutzt werden! Also baut eine Dose aus Wellpappe und "legt" das Gewicht auf den Dosenboden.

  29. Ist hochglanzbedruckte Wellpappe erlaubt (Kartons von z.B. Computer, Drucker etc.)

    Ja. Jedoch darf die Pappe nicht weiter veredelt sein durch zusätzliche Folien oder Kunststoffbeschichtung etc.

  30. Darf man Seile benutzen?

    Nein. Weil aber Papier erlaub ist, darf man sich Seile aus Papier selber basteln.

  31. Wir haben gerade erst gelesen, dass man kein Zeitungspapier Benutzen darf, das Stand am Anfang aber nicht da,unser Katapult ist aus Zeitungspapier und fast fertig, was sollen wir machen?

    Das ist natürlich ärgerlich. Wir haben aber immer wieder darauf hingewiesen, dass die FAQs auch als Erweiterung/Korrektur der Aufgabenbeschreibungen zu verstehen sind. Wenn ihr jetzt mit einem Katapult aus Zeitungspapier antreten würdet, obwohl wir es ausgeschlossen haben, wäre das doch denen gegenüber ungerecht, die sich an die Regel gehalten haben, oder?
    Ich fürchte, da geht nur eins: neu Bauen.

  32. Wie viel und in welchen Abmessung wird das Gewicht aufgelegt?

    Wie es in der Aufgabenbeschreibung steht: Das "Antriebsgewicht" ist ein Messingzylinder (Masse: 700g, Durchmesser: 6cm, Höhe: 3cm).

  33. Darf man Sekundenkleber verwenden?

    Nein, Sekundenkleber zählt nicht zu den Papierklebern.

  34. Darf zum Anmalen des Katapultes nur Wasserfarbe oder auch Acrylfarbe verwendet werden?

    Wasserfarbe ist erlaubt, Acrylfarbe nicht.

  35. Darf man ein Schleuderseil aus Papier benutzen?

    Ja.

  36. Gibt es eine Vorgabe, wie schwer das Katapult selbst sein darf?

    Nein. Der Zeltboden trägt 1 Tonne/m², glaube ich. Da wäre dann irgendwo eine Grenze 🙂

  37. Darf man aus Papier Seile machen mit denen der Arm gehalten wird?

    Ja.

  38. Dürfen wir Gummibänder benutzen?

    Nein. Erlaubt sind Wellpappe, Papier, Papierkleber.

  39. Darf auch Eierkarton benutzt werden?

    Nein. Erlaubt sind Wellpappe, Papier, Papierkleber.

  40. Kreppband besteht ja aus Papier, darf man es dann als Kleber benutzten(Papierklebe)?

    Nein! Papier ist nur in Form von 80g/m²-Schreibmaschinen/Drucker-Papier zugelassen.

  • Physik @ Uni Duisburg-Essen
  •  
  • freestyle-physics

  • Kategorien(Themen)

  • Neueste Beiträge

  • Archive

  • Meta