Aufgabenbeschreibung „Wasserläufer“

Ziel der Aufgabe ist es, einen möglichst schweren Wasserläufer zu bauen, der auf der Wasseroberfläche steht (oder sogar läuft?).

Dabei sind folgende Regeln einzuhalten:

  • Der Wasserläufer muss auf einer Wasserfläche von höchstens 20 cm Durchmesser stehen.
  • Der Wasserläufer muss das Prinzip der Oberflächenspannung ausnutzen – nicht das Prinzip des Auftriebs durch Verdrängung, wie ein Boot.
  • Insbesondere muss der Wasserläufer vollständig untergehen, wenn dem Wasser Spülmittel hinzu gegeben wird.
  • Ein entsprechendes Gefäß muss mitgebracht werden. Wasser und Spülmittel werden gestellt.

Bewertungskriterium ist:

  • Originalität der Lösung
  • Das Gewicht des Wasserläufers (je schwerer, desto besser)

Finale: 18.06.2008

Über mb

Mitglied im freestyle-Team
Dieser Beitrag wurde unter freestyle allgemein abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

27 Antworten zu Aufgabenbeschreibung „Wasserläufer“

  1. little-princess sagt:

    danke,danke…dir auch herzlichen glückwunsch….!!

  2. haydar sagt:

    herzlichen glückwunsch für die die teilgenommen haben!!

  3. little-princess sagt:

    hallo is ja wohl kla dass der gut aussieht:P
    und ausserdem wog euer nicht mehr als 50g und das nur wegen mir:P
    und das is ja wohl klar dass ich n mädchen bin die eig nix von physik versteht:D aber trzdem war unser wasserläufer besser als eurer..ihr hattet ja schon aufgegeben;)
    lg little princess(lina)

  4. Maddin sagt:

    sieht euer wasser läufer auch wie ein wasserläufer aus??
    oda eher ne platte voll technik??

  5. Mr.Physiker sagt:

    Man merkt echt das du nen Mädchen bist wen interissirt schon ob der schön aussieht

    also echt mal

    unserer sieht gut aus und wiegt um die 130g

    P.s.: das mit dem gut aussehen war net extra

  6. little-princess sagt:

    doch doch…für mich und meine gruppe war es wichtig, dass unser wasserläufer gut aussieht…
    das ist uns auch eigendlich gut gelungen….
    ich bin stolz aufs endprodukt…:)

  7. Maddin sagt:

    naja mein wasserläufer sieht gar nicht schön aus nen haufen kabel und widerstände etc. also nichts schön

  8. Mr. Magic sagt:

    ok

  9. Maddin sagt:

    kann ich dir nicht sagen frag ma in faq

  10. Mr. Magic sagt:

    Hey
    wir bauen auch einen Wasserläufer
    unser wiegt schon 93g. aber manchmal geht er noch unter. wir haben einen antrieb mit hilfe von aussen. ist das erlaubt?

  11. little-princess sagt:

    hey…warum sind eure wasserläufer denn so schwer:-/ meiner ist nicht so schwer…aber dafür ist der sehr schön…vllt bringt mir das ja auch etwas:P…bin schon gespannt wie eure wasserläufer aussehen…

  12. Maddin sagt:

    weiß net frag ma in faq

  13. Mr.Physiker sagt:

    man nix verraten koku vergessen

    aba sach ma darf nen wasserläufer von hilfe von außen angewiesen sein?
    Wind

  14. Maddin sagt:

    Mein antrieb ist am Wasserläufer aba habe gerade ein schweres problem damit!!

    wie is den dein Antrieb?

  15. Mr.Physiker sagt:

    An Maddin

    sach ma ist dein antrieb auf dem wasserläufer
    also läuft er von alleine
    oda ist er auf hilfe von ausen angewiesen (z.B.:Wind)

  16. Maddin sagt:

    jo gut zu wissen ich habe auch nen antrieb, aba mehr verrate ich nicht…

  17. Maddinost sagt:

    Ich bau keinen Antrieb, da es nicht verlangt ist und zu der Bewertung glaub ich nicht eingeht.

    viel spass!!

    bis zum 18.06

    hau rein

  18. Mr.Physiker sagt:

    man meddin es is immer noch nen bischen konku
    aba ja wri das heißt meine kollege und ich haben nen antrieb

  19. Maddin sagt:

    hast du den schon nen antrieb ??? und wenn wie so mit bewegenden füßen oder so als boot???

  20. Mr.Physiker sagt:

    wer hat schon nen antrieb? write me pls mfg Mrs.Physiker

  21. Maddin sagt:

    Habt ihr euren Wasserläufer dazu gebracht sich zu bewegen (laufen) ??

  22. Maddin sagt:

    sorry ich habe noch mal nachgewogen es sind 89gramm

  23. Maddinost sagt:

    Meiner wiegt bissel weniger. (85 gramm)

    shit muss einen neuen bauen.!!!

  24. Maddin sagt:

    wie viel wiegt den deiner meiner so um die 90-100g

  25. Maddinost sagt:

    Hi

    Wie viel wiegt euer Wasserläufer???

  26. DieDreistenDrei sagt:

    Ja selbst verfreilich!!
    Denk nur immer daran, die Oberflächenspannung ist das A und O!!!!!
    MfG DieDreistenDrei

    Viel Glück!!! Falls du glaubst es geht nicht mehr, kommt von irgendwo ein Ratschlag her 😉

  27. sven sagt:

    Darf man auch Heißkleber verwenden ???

Kommentare sind geschlossen.